Abhaltung des 5. japanisch-deutschen Dolmetschertrainingsseminars

Vom 13.02. bis zum 15.02.2016 wurde in Ludwigshafen, das 5. japanisch-deutsche Dolmetschertrainingsseminar abgehalten.

Das Seminar wird seit dem Jahr 2011 jedes Jahr durch das University of Tsukuba Bonn Office abgehalten. Es soll der Netzwerkbildung von Personen, die sich für das japanisch-deutsche Dolmetschen interessieren, oder am Dolmetschen generell interessiert sind, dienen und darüber hinaus den gegenseitigen Informationsaustausch vertiefen. Die diesmalige Veranstaltung des Seminars war insgesamt die fünfte Ihrer Art.
Im Rahmen des Seminars, welches dieses Mal ungefähr 30 Teilnehmer anlockte, wurden Vorträge von Kōji Ueda, einem emeritierten Professor unserer Universität, dem japanisch-deutschen Dolmetscher Norman Hosokawa und Keiichi Aizawa, dem Direktor des University of Tsukuba Bonn Office zum Gegenstand genommen um ein Konsekutivdolmetschertraining durchzuführen. Zur Verbesserung der Dolmetscherfähigkeiten aller Anwesenden wurde zudem ein lebhafter Meinungsaustausch abgehalten. Darüber hinaus wurde am letzten Tag des Seminars auch eine Präsentation von Yusaku Nishijima, dem Repräsentanten des University of Tsukuba Bonn Office, in welcher er die Universität Tsukuba vorstellte, zum Gegenstand des Konsekutivdolmetschertrainings genommen.
Die Vermehrung der Anzahl hervorragender japanisch-deutscher Dolmetscher, sowie das Streben nach einer weiteren qualitativen Verbesserung der einzelnen Dolmetscher an sich ist eine der großen Aufgaben im Bereich des Aufbaus von japanisch-deutschen Beziehungen und dem japanisch-deutschen Kulturaustausch von Morgen.
Das University of Tsukuba Bonn Office leistet durch die Abhaltung von Seminaren dieser Art einen wertvollen Beitrag zur Entwicklung der japanisch-deutschen Dolmentscher- und Übersetzungswissenschaften.